Site Loader

Die Konsolidierung nach neuen Allzeithochs bedeutet, dass es jetzt an der Zeit ist, BTC unter „wild bullischen“ Bedingungen zu kaufen, argumentiert Vailshire Capital.

Bitcoin ( BTC ) sollte am Donnerstag frühere Allzeithochs erneut testen, da ein Fondsmanager dies als „großartige Kaufgelegenheit“ bezeichnete.

Cointelegraph Markets Pro und TradingView verzeichneten einen täglichen Rückgang von 3,3% für BTC / USD, um am Donnerstag neue Unterstützungsniveaus anzustreben .

Bitcoin-Ausblick „wild bullisch“

Nachdem Bitcoin am Montag auf fast 65.000 US-Dollar gestiegen war, begann es, sich in einem neuen Bereich zu konsolidieren, als sich die Begeisterung für die erfolgreiche Nasdaq-Notierung von Coinbase abkühlte.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wurde die größte Kryptowährung mit rund 62.600 US-Dollar gehandelt, rund 700 US-Dollar mehr als im März mit 61.700 US-Dollar

Jeff Ross, CEO von Vailshire Capital Management, ist der Ansicht, dass dieser Bereich nun die Voraussetzungen für einen Support-Resistance-Flip schaffen sollte, der es BTC / USD bei Erfolg ermöglichen wird, weiter zu steigen.

„Gesunder Wiederholungstest der vorherigen Konsolidierungskeildecke. Makroansicht: Wild bullish. Zur Kettenanalyse: Sehr bullisch “, schrieb er an diesem Tag auf Twitter.

„Meinung: Der Preis sollte über der alten ‚Obergrenze‘ von ~ 61.250 USD schließen und dann höher steigen. Tolle Gelegenheit, vor dem nächsten Leg höher zu kaufen. “

Verkäufer kühlen unter 70.000 US-Dollar ab

Ein Blick auf die Auftragsbücher für den Umtausch schien selbst unter begeisterten Verkäufern den Appetit zu bestätigen, Bitcoin in kurzen Zeiträumen ein weiteres Wachstum von einigen tausend Dollar zu ermöglichen.

Bei Binance lagen die Verkaufsaufträge zunächst bei 65.000 US-Dollar, wobei ein größerer Widerstand bei 70.000 US-Dollar und 72.000 US-Dollar besteht.

Diese oberen Ebenen standen lange Zeit im Fokus der Analysten, und man beschrieb sie sogar kurzfristig als „Schicksal“.

Andere On-Chain-Kennzahlen zeigten ein anhaltendes Engagement von Investoren auf ganzer Linie, wobei die Gesamtzahl der Bitcoin-Wallet-Adressen mit 0,01 BTC oder mehr erstmals 9 Millionen überschritt.

admin