Neues und interessantes

Kategorie: Japan

Blockkette hat bedeutende Anwendungsfälle für 5G

Jiang Wei, Präsident von China Telecom Blockchain and Digital Economy Joint Laboratory, erklärte in einem Interview, das im chinesischen Nachrichtenportal Cebnet veröffentlicht wurde, dass die Blockchain-Technologie bedeutende Anwendungsfälle hat, die das 5G-Mobilfunknetz verbessern könnten.

Nach Schätzungen von China Telecom für 2019 wird erwartet, dass Chinas 5G-Dienste bis Ende 2020 etwa 170 Millionen Abonnenten haben werden. Wei sagte, China Telecom erwarte, dass Blockchain eine entscheidende Rolle bei der zuverlässigen Verwaltung von freilich nichts zu tun hat, bullishen prognose der deutschen bank, initial coin offering, „kik lanciert glühende antwort auf sec-klage“, craig wright verheimlicht rechtswidrig dokumente, diamantenriese de beers, ein nft-token von gitcoin, kryptowährungen im sperrfeuer der kritik, asics – fluch oder segen?, kompetenzzentrum für kryptowährungen, ein two-way-automat in der lobby., der sicheren Interaktion und der effizienten Zusammenarbeit zwischen mehreren Netzwerkteilnehmern und Geräten spielen werde.

China Telecom veröffentlicht Weißbuch über 5G-Blockchain-Telefone

5G-Technologie transparenter und bequemer machen
Wei erklärte, dass eine 5G-Blockade Eigenkapital in die 5G-Landschaft einbringen wird. Er glaubt, dass dies der Industrie helfen wird, die Infrastruktur von 5G zu finanzieren. Er wies auch auf seine Überzeugung hin, dass Blockchain dazu beitragen wird, die gemeinsame Nutzung von 5G-Ressourcen und die Verfolgung der Nutzung zu realisieren.

China Telecom experimentiert auch mit Blockchain, um die internationalen Roaming-Dienste zu verbessern. Dieses Unternehmen sieht in der Blockkette eine Möglichkeit, den Bedarf an Dritten zu beseitigen. Wenn sie Recht haben, könnte dies verwandte Dienstleistungen nahtloser und bequemer machen.

Blockchains Idylle mit China geht mit einem neuen Finanz-Pilotprojekt weiter

Hindernisse bleiben bei der Umsetzung von Blockchain/5G
„Bevor wir eine effiziente Integration von Blockchain und 5G sehen konnten, gibt es zahlreiche Probleme, die mit der Blockchain-Technologie gelöst werden müssen“, sagte Wei. „Von diesen sind die Rechtmäßigkeit und die Sicherheitsaspekte intelligenter Verträge ein Hauptanliegen. Wei fuhr fort:

„Auch aus der Sicht des Designs können intelligente Verträge nicht repariert oder aktualisiert werden. Daher müssen die Smart Contracts von 5G standardisierte Lösungen für Fehlerbehebungen und Upgrades formulieren.

Japans Finanzbehörden diskutieren eine nationale Bitcoin Era Kryptowährung

Die Finanz- und Währungsbehörden in Japan beschleunigen den Prozess der Schaffung einer eigenen digitalen Währung. Das Finanzministerium, die Bank of Japan und die Financial Services Agency haben eine unbekannte Anzahl von Sitzungen abgehalten, um eine klare Vision zu etablieren, bevor schließlich eine digitale Währung der Zentralbank (CBDC) eingeführt wurde.

Japan bereitet sich auf eine bankgestützte Bitcoin Era Kryptowährung vor

Ein kürzlich veröffentlichter lokaler Bitcoin Era Bericht informiert über die Treffen der BOJ, der FSA und des MOF. Gemäß dem Dokument diskutierten die bekanntesten Bitcoin Era Finanzbehörden des Landes die möglichen Vor- und Nachteile der Einführung einer digitalen Bitcoin Era Währung.

Sie glauben, dass eine digitale Währung der Zentralbank (CBDC) die Online-Präsenz Japans aufgrund niedrigerer Kosten für grenzüberschreitende Finanztransaktionen und eines leichteren Zugangs stärken könnte. Die Währungsbehörden weisen jedoch auch auf eine mögliche illegale Nutzung hin. Demnach könnten digitale Währungen Möglichkeiten für Geldwäsche und andere Finanzverbrechen schaffen.

In dem Bericht wird darauf hingewiesen, dass der stellvertretende Finanzminister für internationale Angelegenheiten, Yoshiki Takeuchi, der FSA-Vizeminister für internationale Angelegenheiten, Ryozo Himino, und der Exekutivdirektor der BOJ für internationale Angelegenheiten, Shinichi Uchida, an der letzten Sitzung teilgenommen haben. Unter allen Themen diskutierten sie, wie sich eine digitale Währung auf das derzeitige Dollar-zentrierte globale Finanzsystem auswirken würde.

Haruhiko Kuroda, Gouverneur der BOJ, ist der Ansicht, dass die Einführung eines CBDC umfangreichere Forschungsarbeiten erfordert, um verschiedene Anforderungen zu erfüllen:

Laut Fed-Gouverneur Lael Brainard stehen die USA kurz vor der Einführung einer eigenen Kryptowährung
„Wir treiben Forschung und Studium aus technischer und rechtlicher Sicht voran, damit wir uns bei wachsendem Bedarf angemessen bewegen können.“

Bitcoin

Japans Aktivität für ein CBDC

Anfang dieses Monats stellte Japan , dass es freigeben erarbeitet Vorschläge für die Schaffung eines CBDC. Der Schritt erschien als direkte Reaktion auf Chinas Fortschritte in diesem Bereich. Norihiro Nakayama, ein hochrangiger Gesetzgeber der Regierungspartei des Landes, erklärte, dass Japan die USA braucht, wenn es angemessen konkurrieren will:

„Ohne die USA können wir Chinas Bemühungen, die bestehende Reservewährung und das internationale Abwicklungssystem in Frage zu stellen, nicht entgegenwirken.“

Cryptopotato berichtete auch über eine weitere bevorstehende Zusammenarbeit. Die Zentralbanken von Japan, Großbritannien, Schweden, der Schweiz und der Eurozone werden einer eigenen Gruppe beitreten. Der Hauptzweck besteht darin, potenzielle Bedarfsfälle für den Start einer eigenen Kryptowährung zu untersuchen.

In jedem Fall werden viele Zentralbanken in Bezug auf digitale Währungen immer ernster. Erst gestern kam die Nachricht, dass Schweden bereits eine nationale Kryptowährung testet .