Neues und interessantes

Monat: Mai 2020

US-Verbraucherschutzbehörde erkennt das Potenzial von XRP bei Rücküberweisungen an

Eine US-Verbraucherschutzbehörde schreit in einem kürzlich veröffentlichten Update der Vorschriften nach grenzüberschreitenden Siedlungen mit Ripple und XRP.

Das U.S. Consumer Financial Protection Bureau (CFPB) hat die Rolle von Ripple und XRP bei grenzüberschreitenden Überweisungen anerkannt, wie eine kürzlich erlassene Vorschrift zu Überweisungen zeigt.

Dem Papier vom 11. Mai zufolge hat das CFPB – ein Büro, das mit dem Schutz der US-Verbraucher im Finanzsektor beauftragt ist – neue Trends auf dem Überweisungsmarkt erforscht. Eine dieser Entwicklungen ist „das anhaltende Wachstum und die expandierenden Partnerschaften“ von Digital Asset Companies wie Ripple, stellte die Agentur fest.

Die CFPB hob auch hervor, dass XRP zur Abwicklung grenzüberschreitender Geldtransfers verwendet werden kann, und fügte hinzu, dass die Produktreihe des Unternehmens „es Banken und Kreditgenossenschaften ermöglichen könnte, den genauen Endbetrag zu kennen, den die Empfänger von Überweisungen erhalten werden, bevor diese versandt werden“.

Der weltweite Handel mit XRP

 

Die interpolierbare GPI-Plattform von SWIFT wurde ebenfalls erwähnt

Die SWIFT-Plattform für globale Zahlungsinnovationen (GPI), die darauf abzielt, den Überweisungsverkehr unter Nutzung der bestehenden Infrastruktur, die von Hunderten von Banken weltweit bevorzugt wird, zu beschleunigen, wurde in dem Bericht ebenfalls erwähnt. SWIFT hatte im vergangenen Jahr erwogen, seine GPI-Lösung auf Blockkettenschienen zu stellen, aber seither gab es dazu kein Update.

Ripple drängt weiter auf Annahme

Obwohl das US-Büro seinen Hut vor Ripple zieht, scheint es pessimistisch zu sein, dass XRP in naher Zukunft weit verbreitet sein wird. Die Agentur kam zu dem Schluss, dass es unwahrscheinlich ist, dass die Abhängigkeit vom Korrespondenzbankennetz „kurz- bis mittelfristig“ durch eine der neueren Lösungen beseitigt wird, basierend auf ihren Einschätzungen und dem Feedback von Marktteilnehmern.

Nichtsdestotrotz strebt Ripple weiterhin nach dem finanziellen Mainstream. Letzten Monat kündigte der Partner und Investor des Krypto-Unternehmens, der japanische Finanzjongleur SBI Holdings, Pläne zur Integration der von Ripple betriebenen Abrechnungen über Geldautomaten in Japan an.

Laut Daten, die Anfang Mai vom Marktforschungsunternehmen Fundstrat veröffentlicht wurden, gehört XRP zu den Krypto-Assets mit der schwächsten Leistung im Jahr 2020.

Blockkette hat bedeutende Anwendungsfälle für 5G

Jiang Wei, Präsident von China Telecom Blockchain and Digital Economy Joint Laboratory, erklärte in einem Interview, das im chinesischen Nachrichtenportal Cebnet veröffentlicht wurde, dass die Blockchain-Technologie bedeutende Anwendungsfälle hat, die das 5G-Mobilfunknetz verbessern könnten.

Nach Schätzungen von China Telecom für 2019 wird erwartet, dass Chinas 5G-Dienste bis Ende 2020 etwa 170 Millionen Abonnenten haben werden. Wei sagte, China Telecom erwarte, dass Blockchain eine entscheidende Rolle bei der zuverlässigen Verwaltung von freilich nichts zu tun hat, bullishen prognose der deutschen bank, initial coin offering, „kik lanciert glühende antwort auf sec-klage“, craig wright verheimlicht rechtswidrig dokumente, diamantenriese de beers, ein nft-token von gitcoin, kryptowährungen im sperrfeuer der kritik, asics – fluch oder segen?, kompetenzzentrum für kryptowährungen, ein two-way-automat in der lobby., der sicheren Interaktion und der effizienten Zusammenarbeit zwischen mehreren Netzwerkteilnehmern und Geräten spielen werde.

China Telecom veröffentlicht Weißbuch über 5G-Blockchain-Telefone

5G-Technologie transparenter und bequemer machen
Wei erklärte, dass eine 5G-Blockade Eigenkapital in die 5G-Landschaft einbringen wird. Er glaubt, dass dies der Industrie helfen wird, die Infrastruktur von 5G zu finanzieren. Er wies auch auf seine Überzeugung hin, dass Blockchain dazu beitragen wird, die gemeinsame Nutzung von 5G-Ressourcen und die Verfolgung der Nutzung zu realisieren.

China Telecom experimentiert auch mit Blockchain, um die internationalen Roaming-Dienste zu verbessern. Dieses Unternehmen sieht in der Blockkette eine Möglichkeit, den Bedarf an Dritten zu beseitigen. Wenn sie Recht haben, könnte dies verwandte Dienstleistungen nahtloser und bequemer machen.

Blockchains Idylle mit China geht mit einem neuen Finanz-Pilotprojekt weiter

Hindernisse bleiben bei der Umsetzung von Blockchain/5G
„Bevor wir eine effiziente Integration von Blockchain und 5G sehen konnten, gibt es zahlreiche Probleme, die mit der Blockchain-Technologie gelöst werden müssen“, sagte Wei. „Von diesen sind die Rechtmäßigkeit und die Sicherheitsaspekte intelligenter Verträge ein Hauptanliegen. Wei fuhr fort:

„Auch aus der Sicht des Designs können intelligente Verträge nicht repariert oder aktualisiert werden. Daher müssen die Smart Contracts von 5G standardisierte Lösungen für Fehlerbehebungen und Upgrades formulieren.